• slide


(imcona) 18.06.2021

Die jährliche Betriebskostenabrechnung stellt oft einen erheblichen Anteil an den Gesamtkosten eines Mietobjkets.
Eine gründliche Prüfung kann gerade hier zur Kosteneinsparung führen.

Mittlerweile machen die Betriebs- und Heizkosten schon über 30% der Gesamtkosten eines gewerblichen Mietobjektes aus – und dies mit steigender Tendenz. Umso wichtiger ist es, die Nebenkostenabrechnungen zu überprüfen und effizient zu kontrollieren. Durch unser Webinar werden Sie in die Lage versetzt, Ihre Nebenkostenabrechnungen im Abgleich mit dem Mietvertrag und unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung fachgerecht zu kontrollieren, die Berechnungen nachzuvollziehen und vorhandene Fehler aufzudecken.

Zielgruppe: Einsteiger und Fachkräfte, die einen umfassenden Überblick über die Prüfung von Betriebs- und Heizkostenabrechnungen gewinnen und berechtigte Einwände fundiert gegenüber den Vermietern geltend machen möchten.

In unserem Praxis Webinar lernen die Teilnehmer anhand von Abrechnungsbeispielen aus der Praxis Aufbau und Struktur der Abrechnungen zu verstehen, wie auch komplexe Betriebskostenabrechnungen effizient geprüft werden können.

Ziel des Webinars ist es, den Teilnehmern ein fundiertes Fachwissen zur Prüfung von Heizkostenabrechnungen zu vermitteln. Dieses soll die Teilnehmer dazu befähigen, selbstständig komplexe Abrechnungen detailliert prüfen zu können. Hierbei können Sie nicht nur erhebliche Einsparpotentiale für Ihr Unternehmen aufdecken – Sie schaffen auch gleichzeitig Revisionsicherheit durch eine konsequente und lückenlose Überprüfung aller eingegangenen Abrechnungen.

Webinar "Betriebs- und Heizkostenabrechnungen von Gewerbeimmobilien effizient prüfen" - Termine ab Juli 2021


zu den Terminen - buchen Sie noch heute Ihr Webinar!
Betriebskostenabrechnungen prüfen lassen