Nebenkosten prüfen lassen

Reduzieren Sie Ihre Mietkosten!

Reduzieren Sie Ihre Mietkosten!
Mietnebenkosten Prüfung

59,- Euro

  • Prüfung Nebenkostenabrechnung
  • Ausführlicher Prüfbericht
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Individuelles Vermieteranschreiben
  • Zahlung auf Rechnung
jetzt prüfen lassen

Nebenkostenabrechnungen sind komplex und oft unverständlich

In den meisten Fällen ist eine hohe Nachzahlung an Mietnebenkosten der Auslöser die Nebenkosten prüfen zu lassen. In über 80% aller  Betriebs- und Heizkostenabrechnungen finden wir Fehler, die teilweise erhebliche Einsparungen für unsere Kunden bedeuten. Selbst wenn die Abrechnung nur eine geringe Nachzahlung oder eine Gutschrift ausweist, sagt dies nichts darüber aus, ob die Jahresabrechnung korrekt erstellt ist.

Was kann ich sparen?

Da Sie nicht nur bei Ihrer aktuellen Abrechnung, sondern oft auch rückwirkend und auch bei zukünftigen Abrechnungen sparen können, multipliziert sich oft der Einspareffekt durch gefundene Abrechnungsfehler. Mit jeder Prüfung erhalten Sie einen detaillierten Prüfbericht der Ihnen einen Überblick über Ihre Nebenkosten liefert und Ihnen positionsgenau zeigt, wo sie mit Ihren Kosten im Vergleich zum Durchschnitt liegen. Abrechnungsfehler werden verständlich erläutert und begründet,  so dass der Bericht Ihnen als Grundlage für ein Gespräch oder ein Schreiben an Ihren Vermieter dienen kann.

Logo-SV_web

Einsparungen für unsere Privatkunden (Abrechnungszeitraum 2013)

privatkreis

Wie wird mein Vermieter reagieren?

Oft äußern unsere Kunden Bedenken, der Vermieter könnte die Korrektur der Nebenkosten verweigern oder es dem Mieter verübeln. Diese Bedenken sind jedoch in aller Regel  unangebracht, da ihr Vermieter sicherlich nicht absichtlich eine falsche Abrechnung erstellt. Oft fehlt ihm das Fachwissen, die Nebenkostenabrechnung korrekt anzulegen, die gesetzlichen Fristen einzuhalten und dabei auch noch die aktuelle Rechtsprechung zu berücksichtigen. Auch bei professionellen Hausverwaltungen können Fehler entstehen, da diese meist nicht die gesamten individuellen mietvertraglichen Vereinbarungen mit den Mietern kennen oder z.B. unklare oder fehlerhafte Daten für die Heizkostenabrechnung vorliegen haben.

Ihnen liegt keine aktuelle Nebenkostenabrechnung vor?

Auch wenn Ihnen keine aktuelle Mietnebenkostenabrechnung vorliegt, ist eine Prüfung dennoch möglich. Solange diese noch nicht länger als 12 Monate bei Ihnen vorliegt, ist auch hier eine Korrektur möglich, ebenso können Sie bei einer nicht fristgerecht eingereichten Abrechnung die Nachzahlung vollständig einsparen.

Sie haben noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns – wir sind gespannt was wir für Sie tun können!

+49 6221 4307203

Lassen Sie Ihre Nebenkostenabrechnung immer zusammen mit Ihrem Mietvertrag prüfen - nur dann können Sie sicher sein, nicht zuviel zu bezahlen.


Detlev Adler | Gründer & Geschäftsführer

Detlev Adler Imcona

Unsere Leistungen im Detail

Unsere Leistungen:

  • Prüfung aller formellen Anforderungen an die Abrechnung
  • Rechnerische Richtigkeit
  • Korrekte Berücksichtigung der Vorauszahlungen
  • Prüfung der integrierten Heizkostenabrechnung
  • Umlageschlüssel
  • Umlegbarkeit der Kosten (Abgleich mit dem Mietvertrag)
  • Individueller Bericht zum Ergebnis der Prüfung
  • Hinweise zum weiteren Vorgehen mit ausführlichen Erläuterungen und rechtlichen Grundlagen

 

Ihre PLUS-Leistungen bei imcona:

  • Darstellung der einzelnen Positionen mit Abgleich zum Vorjahr und den aktuellen Vergleichswerten
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Kostenlose Nachbetreuung: Prüfung von Belegen, die Sie aufgrund unseres Prüfberichts vom Vermieter anfordern
  • Individuelles, vorgefertigtes Schreiben an Ihren Vermieter

Wie prüfen wir Ihre Nebenkostenabrechnung ?

Prüfung der Nebenkostenabrechnung

Bei uns können Sie sicher sein, dass wir Ihre Abrechnung komplett durchleuchten – dafür sprechen über 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Prüfung von Nebenkostenabrechnungen und im Umgang mit Vermietern und Hausverwaltungen. Wir prüfen die Ordnungsmässigkeit ihrer Nebenkostenabrechnung im Abgleich mit Ihrem Mietvertrag und unter Berücksichtigung der Betriebskostenverordnung, der Heizkostenverordnung sowie der aktuellen Rechtsprechung zum Thema Betriebskosten.

Prüfungsablauf

– Prüfung der Abrechnung auf formelle Korrektheit

– Prüfung auf inhaltliche Fehler

Erfassen der einzelnen Abrechnungspositionen der aktuellen    Nebenkostenabrechnung und (falls vorhanden) der Vorjahresabrechnung.

Einzelne Positionen

Hier sehen Sie auf einen Blick, welche Positionen der aktuellen Abrechnung gegenüber dem Durchschnitt lt. Nebenkostenspiegel abweichen und gleichzeitig die Veränderungen der Ihnen berechneten Kosten gegenüber der Vorjahresabrechnung.

Grafik

– Abgleich mit den Nebenkostenregelungen Ihres Mietvertrages unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben durch die Betriebskostenverordnung und der aktuellen Rechtssprechung. Zu jeder einzelnen Position erhalten Sie – sofern sich Auffälligkeiten zeigen – entsprechende Hinweise.

Prüfung der Heiz- und Warmwasserkosten in Übereinstimmung mit der Heizkostenverordnung – wie z.B. korrekte Abrechnung der Brennstoffkosten, Aufteilung in Grund- und Verbrauchskosten, Abgleich der Verbrauchszahlen mit dem Vorjahr (falls vorhanden)

Prüfung des Nutzungszeitraums (anteilige Berechnung der Nebenkosten)

– Prüfung der Vorauszahlungen

– Zusammenfassung der gefundenen Abrechnungsfehler oder möglicher Fehlerquellen sowie Empfehlungen zum weiteren Vorgehen

Individuelles, vorgefertiges Anschreiben an Ihren Vermieter

 

Unser Ziel ist, Fehler in der Jahresabrechnung aufzuspüren – und damit Ihnen Nebenkosten zu sparen. Wir wissen wovon wir reden – denn wir sind auch schon lange im gewerblichen Bereich tätig. Mietvertragsregelungen und Nebenkostenabrechnung sind oft komplex und haben individuelle Fallkonstellationen – selbst in der gleichen Wohnanlage.

Praxisleitfaden Gewerbemietverträge C.H. Beck Verlag (Autor: D.P. Adler)

Mai 2015  2. erweiterte Auflage

Praxisleitfaden Gewerbemietverträge

Ausführlicher Prüfbericht

Ausführlicher Bericht der Prüfung

Sie können unseren ausführlichen Prüfungsbericht als Grundlage für Ihre Korrespondenz oder Ihr Gespräch mit dem Vermieter nehmen – ohne gleich den juristischen Weg zu wählen. So bleiben Sie im Dialog und belasten nicht Ihr Mietverhältnis.

Muster-Prüfbericht (als pdf zum Download)

Prüfung zum Pauschalpreis - keine Zusatzkosten

Überprüfung ohne Zusatzkosten

Sie zahlen für die Überprüfung Ihrer Nebenkostenabrechnung einen einmaligen Pauschalpreis. Darin enthalten sind neben der Prüfung Ihrer Abrechnung ein detaillierter schriftlicher Prüfungsbericht, Rückfragen während der Prüfung durch uns und selbstverständlich auch die Betreuung nach Abschluss der Prüfung (Prüfung der vom Vermieter angeforderten Belege).

Weiterhin stellen wir Ihnen zusammen mit dem Prüfbericht ein individuelles, vorgefertiges Anschreiben an Ihren Vermieter  zur Verfügung. Dies alles zu unserem Pauschalpreis – ohne jegliche Zusatzkosten. Die Zahlung können Sie per Vorkasse vornehmen oder Sie zahlen nach Erhalt des Prüfberichts.

Übermittlung der Unterlagen

Wie Sie uns die notwendigen Unterlagen für die Prüfung übermitteln, bleibt Ihnen überlassen. Sie können uns diese in Kopie per Post, direkt per email (pdf/jpeg) oder auch per Fax zukommen lassen – wie es für Sie am angenehmsten ist. Den fertigen Prüfungsbericht erhalten Sie per email als pdf-Dokument oder auf Wunsch auch per Post.

Referenzen

"Vielen Dank für Ihre ausführliche Prüfung meiner Nebenkostenabrechnung. Die zuviel berechneten Kosten in der Heizkostenabrechnung hätte ich nie gefunden! Auch sonst hat alles toll geklappt. Grüße an das imcona-Team"
mehr dazu

Kontaktieren Sie uns!

Wir sind gespannt, was wir für Sie tun können. Rufen Sie uns an - wir sind für Sie da:
Mo . - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr oder nutzen Sie unser Kontaktformular.